Neue Sichel

 


Neue Sichel
  Startseite
    Aktuell
    ALBTRAUM ALBION
    ANTISEMITSMUS
    ALLAHS ALLIIERTE
    ALLAHS LINKE
    DEMOKRATIE UND ISLAM
    DHIMMIMEDIEN
    FRAUENRECHT
    GEWALTKULT
    ISRAEL
    JUSTIZ
    LINKE GEWALT
    LINKE ISLAMLOBBY
    KINDERSCHÄNDER
    GOTT IN FRANKREICH
    KULTURBEREICHERUNG
    LINKE ANTI ISRAEL
    MEINUNGSFREIHEIT
    MENSCHENRECHTE
    RELIGIONSFREIHEIT
    SCHARIATERROR WELTWEIT
    SCHARIA IM WESTEN
    SPRACHREGELUNGEN
    SWISSLAM
    TÄTERSCHUTZJUSTIZ
    WILLIGE HELFER
  Über...
  Archiv
  Israelfeindlichkeit
  POWERFRAUENKITSCH
  DEMOKRATIE AUF ISLAMISCH
  Gewaltchronik
  Artikel englisch und andere
  SWISSLAM
  Kontakt

 
Links
  
  DIE SIEBENTE SICHEL
  DIE SICHEL Kommentare
  DIE SICHEL Frauenfokus
  DIE ALTE SICHEL
  WIDERWORTE
  NEBELHORN
  nebelnorn
  nemesismemory
  RachelCH
  Erinnys
  Der schwarze Spiegel
  Middle-East.Info
  Myths and Facts


https://myblog.de/die-sichel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Waffen aus dem Iran für Terror gegen Israel

Israelische Marine stoppt Waffenschiff

Eine Spezialeinheit der israelischen Marine hat heute das Frachtschiff "Victoria" abgefangen, an dessen Bord sich grosse Mengen von Waffen befanden, die offensichtlich für Terrororganisationen im Gaza-Streifen vorgesehen waren. Der unter liberianischer Flagge fahrende Frachter wurde etwa 200 Meilen vor Israels Mittelmeerküste gestoppt. Die Besatzung leistete keinen Widerstand.

Das Schiff war auf der Fahrt vom türkischen Hafen Mersin nach Alexandria in Ägypten und wurde nun zwecks weiterer Kontrollen und Untersuchungen in einen israelischen Hafen gebracht. Die israelische Armee weist ausdrücklich darauf hin, dass die Türkei nichts mit dem Vorfall zu tun hat.

Die Armee und das Aussenministerium informierten im Vorfeld auch die deutschen Behörden, da das Schiff sich in deutschem Besitz befindet. Ausserdem wurden die Regierung von Liberia und auch Frankreich, wo sich die Reederei befindet, unterrichtet.

Die Operation stand unter dem Kommando von Marineoberkommandant Generalmajor Eliezer Marom und wurde zuvor mit Generalstabschef Benny Gantz und Verteidigungsminister Ehud Barak abgestimmt.

Barak teilte im Anschluss an die Übernahme des Schiffes mit: "Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) und ihre Kämpfer haben heute den Schmuggel von Waffen, die gegen die Bewohner Israels eingesetzt werden sollten, in den Gaza-Streifen vereitelt. Ziel des Schmuggels war es, Israels Sicherheit zu verletzen. Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte handelten, um die Sicherheit des Landes zu verteidigen. Der versuchte Waffenschmuggel nach Gaza zeigt, dass radikale Elemente ihre Versuche fortsetzen, Israel anzugreifen und die regionale Stabilität zu untergraben."

Auch Ministerpräsident Binyamin Netanyahu äusserte sich zu dem Vorfall: "Am frühen Morgen habe ich die Übernahme der Victoria durch die Marine genehmigt. Wir hatten zuverlässige Informationen, dass sich an Bord des Schiffes Waffen befänden, die gegen Israel eingesetzt werden sollten. An Bord des Schiffes wurde eine beträchtliche Menge von Waffen gefunden, die für Terroristen im Herzen Gazas bestimmt waren. Die Operation wurde in Übereinstimmung mit allen internationalen Regelungen durchgeführt. Die Waffen stammen aus dem Iran, der versucht, den Gaza-Streifen zu bewaffnen."

Quelle: http://www.israelnet.de/news.htm

(MFA, 15.03.11)

16.3.11 13:20
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung