Neue Sichel

 


Neue Sichel
  Startseite
    Aktuell
    ALBTRAUM ALBION
    ANTISEMITSMUS
    ALLAHS ALLIIERTE
    ALLAHS LINKE
    DEMOKRATIE UND ISLAM
    DHIMMIMEDIEN
    FRAUENRECHT
    GEWALTKULT
    ISRAEL
    JUSTIZ
    LINKE GEWALT
    LINKE ISLAMLOBBY
    KINDERSCHÄNDER
    GOTT IN FRANKREICH
    KULTURBEREICHERUNG
    LINKE ANTI ISRAEL
    MEINUNGSFREIHEIT
    MENSCHENRECHTE
    RELIGIONSFREIHEIT
    SCHARIATERROR WELTWEIT
    SCHARIA IM WESTEN
    SPRACHREGELUNGEN
    SWISSLAM
    TÄTERSCHUTZJUSTIZ
    WILLIGE HELFER
  Über...
  Archiv
  Israelfeindlichkeit
  POWERFRAUENKITSCH
  DEMOKRATIE AUF ISLAMISCH
  Gewaltchronik
  Artikel englisch und andere
  SWISSLAM
  Kontakt

 
Links
  
  DIE SIEBENTE SICHEL
  DIE SICHEL Kommentare
  DIE SICHEL Frauenfokus
  DIE ALTE SICHEL
  WIDERWORTE
  NEBELHORN
  nebelnorn
  nemesismemory
  RachelCH
  Erinnys
  Der schwarze Spiegel
  Middle-East.Info
  Myths and Facts


http://myblog.de/die-sichel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neue Nazi-Kunst: Bücher vernichten als Buchinstallation

Umstrittene Aktion mit Sarrazin-Büchern vor dem Aus

  • BERLIN. Der tschechische Künstler Martin Zet droht mit seinem Vorhaben, zehntausende Exemplare von Thilo Sarrazins Besteller "Deutschland schafft sich ab" für eine Installation einzusammeln und anschließend einzustampfen, zu scheitern. Bislang habe er noch kein einziges Buch erhalten, sagte Zet der Welt.
  • Wenig Verständnis äußerte der Künstler für Kritik an seiner geplanten Aktion, die das Vorhaben mit der Bücherverbrennung der Nationalsozialisten verglich. Er liebe Bücher, sagte Zet.
  • Buchinstallationen seien daher auch eine Art "Spezialität" von ihm. Sicherlich habe er auch daran gedacht, daß die Aktion Assoziationen mit den Nationalsozialisten wecken könne, doch habe er angenommen, Deutschland sei mittlerweile "darüber hinweg". "Ich wußte nicht, daß das Land davon noch so traumatisiert ist." Quelle: JF

Der Mann weiss sehr genau, auf welcher Welle er reitet. Aus allen Röhren wird zum „Kampf gegen rechts“ geblasen, im Stil der roten SA, die nur rechtsextreme Gewalt kennt, nicht ihre eigene. Und schon gar nicht die des Dschihad. 

Da möchte der Künstler doch mit dabei sein. Das Sarrazin-Bashing geht weiter, Büchervernichtung ist immer der Auftakt zu weiteren Aktionen und Eskalationen.    Internationalsozialisten machen mobil. Zum Koran einsammeln und "Installieren" würde keine Galerie sich hergeben, die Aufrufe zum Töten der Ungläubigen sind sakrosankt.

          

19.1.12 17:43
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung